Der 69-Jährige hat nur noch 3 Tage zu leben. So erfüllen die Ärzte seinen letzten Wunsch.

Der 69-jährige Connie Willhite aus dem US-Bundesstaat Georgia hat nicht mehr lange zu leben. Traurigerweise muss er seine letzten Tage im Hospiz verbringen. Doch, bevor der durch seine Krebskrankheit ans Bett gefesselte Mann schließlich stirbt, hat er noch einen Wunsch: Er möchte noch ein letztes Mal Angeln gehen. Die Hospizmitarbeiter des Carl Vison Medical Centers wollen dem alten Mann seinen letzten Wunsch erfüllen und bringen den Naturliebhaber auf einer Liege an einen nahegelegenen Weiher. Natürlich machen sie sich große Sorgen, dass der todkranke Mann zu geschwächt sein könnte, um zu angeln. Aber Connies Antwort ist eindeutig: „Das ist egal. Alleine hier draußen sein zu können bedeutet mir alles.“


1

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil