Seine Eltern gaben ihn wegen seiner Behinderung gleich nach der Geburt weg – Heute ist er Vorbild für viele Menschen!

Anzeige


Quelle: Jono Lancaster

Seite 1 von 5

Was sind die Menschen doch manchmal grausam, aber darf man darüber richten? Nur ein paar Stunden nach der Geburt ihres Sohnes Jono beschlossen seine Eltern, ihn wegzugeben. Und das, weil er mit dem sehr seltenen Treacher Collins Syndrom auf die Welt gekommen war. Diese Erbkrankheit löst Deformationen aus und Probleme beim atmen und somit auch beim sprechen. Der kleine Jono wurde eigentlich immer nur versteckt gehalten von seinen Pflegeeltern, weil selbst ihnen das Aussehen des Kindes peinlich war.

Er musste mehrfach operiert werden, da er schlecht hörte und einige Deformationen das Atmen stark erschwerten, aber es ging aufwärts. Dennoch, das verlassen werden, das versteckt werden: Das prägt natürlich und Jono hatte sehr mit Minderwertigkeitsproblemen zu kämpfen, die er aber besiegen konnte:

Weiter gehts auf Seite 2

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil